LernTHERAPIE  Linsler   


Praxis für integrative Lerntherapie in Bad Boll
 

Welche Qualifikationen weise ich vor?


Studium/Berufserfahrung

  •  Pädagogikstudium Universität Stuttgart (M.A.)
  • Fernstudium "Integrative Lerntherapie in Theorie und Praxis" (IFLW)

  • Fachkundeprüfung Integrative Lerntherapeutin (IFLW)“

  • Mehrjährige Berufserfahrung als Leiterin des Lernlabors am House of Competence, einer Einrichtung für Schlüsselkompetenzentwicklung am KIT: Lernforschung, Lernberatung, Lehre im Bereich Lern- und Arbeitstechniken, Lernmotivation, Selbstregulation

  •   Ausbildung von Lernberatern
  •   Lehrbeauftragte der Hochschule für Technik, Stuttgart
  •   Anerkennung als Lerntherapeutin durch das Jugendamt (somit Therapiekostenübernahme durch das Jugendamt möglich)



Publikationen und Vorträge

  • KROEBER, Edith; KISSLING, Anne (2009): Teaching conceptions - how to assess a complex construct. Tagungsbeitrag im Rahmen der International Study Association on Teachers and Teaching (ISATT) 2009 in Rovaniemi, Finnland.
  • LINSLER, Anne; HEINTZ-CUSCIANNA, Brigitte (2010): Der Zustand der Demokratie in Russland. Eine qualitative und quantitative Analyse. Hochschulschrift. [http://books.google.de/books/about/Der_Zustand_der_Demokratie_in_Russland.html?id=1ylotwAACAAJ&redir_esc=y] [04-08-2014]
  • LINSLER, Anne ; MÖNNICH, Michael (2013): Lernraumkonzept für das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Vortrag beim Deutschen Bibliothekartag 2013. Leipzig. [urn:nbn:de:0290-opus-15102] [23.07.2014]   
  • LINSLER, Anne; VON HAAREN, Birte (2013): Büffeln in Bewegung. Eine Pilotstudie zu den Auswirkungen von aktivierenden Lernpausen auf die Stimmung. Vortrag beim Wissenschaftsfestival Karlsruhe Effekte 2013. Karlsruhe.  
  • VON HAAREN, Birte; LINSLER, Anne (2013): Auswirkungen 15minütiger Bewegungspausen auf die Stimmung von Lernenden. In: MESS, Filip u.a. (Hrsg.): Sportwissenschaft grenzenlos?! 21. dvs-Hochschultag. Konstanz. 25.-27. September 2013. Abstracts. Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft. Band 230, S. 323. Feldhaus. Edition Czwalina.
  • MÖNNICH, Michael; LINSLER, Anne (2014): Lernberatung als neue Aufgabe für Bibliotheken. Ein Praxisbericht aus der KIT-Bibliothek. Vortrag beim Deutschen Bibliothekartag 2014. Bremen. [https://www.opus-bayern.de/bib-info/frontdoor.php?source_opus=1719] [04.08.2014]
  • MÖNNICH, Michael; LINSLER, Anne (2014): Das "Helpdesk Lern-und Arbeitstechniken" an der KIT-Bibliothek - Lernberatung als neue Aufgabe für Bibliotheken. b.i.t. online - Zeitschrift für Bibliothek, Information und Technologie, 17/2014, Nr. 4. S. 342-346.
  • LINSLER, Anne; Balbach, Maren; Heintz-Cuscianna, Brigitte (2014): Der Einsatz studentischer Tutorinnen und Tutoren in Lehre und Beratung im Bereich fachübergreifender Kompetenzentwicklung. In: Personal und Organisationsentwicklung in Einrichtungen der Lehre und Forschung (P-OE) 9 (3+4), S. 87–92.
  • LINSLER, Anne (2016): Förderung von Informationskompetenz in der KIT-Bibliothek unter besonderer Berücksichtigung der Ausbildung von Lernkompetenz als zentraler Komponente von Informationskompetenz. In: Sühl-Strohmenger, WInfried: Handbuch Informationskompetenz. Walter de Gruyter. Berlin/Boston. 2016. 2. Auflage. S. 245-256.


Vita

Verheiratet, 4 Kinder